Hey, ich bin

Marie .

Marie – Antoinette von Seggern

Gründerin von MaRie

Diplom – Sozialpädagogin I Kunsttherapeutin 

  Visualisierungscoach I Hypnosecoach I Autorin

Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie 

Foto: Thomas Weber, https://www.phothomas.de-Psyychotherapie-Hypnose-mindTV-Kunsttherapie-Marie-von-Seggern

Über mich.

Über dich.

Über uns. MaRie.

Warte,

ich muss erst wissen, was die Nachbarn

darüber denken…!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich in irgendeiner Art und Weise in diesem Satz wiederfindest, könnte das sein?

„Eigentlich möchte ich ja, aber …“ – da sind sie wieder, die Zweifel, der Blick ins Außen und schließlich lebt es sich in dem eigenen Käfig doch recht gut; der ist nämlich golden, immerhin, und so sorge ich auch nicht für komische Blicke oder Gerede… !?

„Über mich“ hat viele Facetten. Für welche entscheide ich mich also, um dir „über mich“ zu erzählen?

Der so genannte „Nachbar“ kann jede:r sein, dem du begegnest oder deine eigenen Glaubenssätze betreffend.

Im Grunde galt es mir bewusst zu werden, dass jede:r seine eigene Geschichte mit sich trägt und somit die Welt durch seine eigenen Augen sieht. Ich spiegel ihm lediglich, was ihm selbst an sich nicht gefällt. Es hat gar nichts mit mir zu tun, es ist nicht meine Geschichte. Und weil es nicht meine Geschichte ist, darf ich den Nachbarn so annehmen wie er ist… und er mich.

Nachdem ich „über mich“ Klarheit fand, sprengte es sämtliche Blockaden und Ketten!

Von meiner Kindheit an spielte ich über Jahrzehnte Fußball, traf auf die unterschiedlichsten Mitspielerinnen und Gegnerinnen – Teamplayerin und trotzdem meine Position halten.

Als Sozialpädagogin habe ich mit vielen Menschen gearbeitet. Mit Kindern und Jugendlichen in Schulen und Wohnheimen, mit Eltern über das Jugendamt und mit Langzeitarbeitslosen, die ihr  Leben oft als aussichtslos sehen.

All diese Begegnungen, aber auch mein Weg dorthin – zum Studium, zum Erwachsen werden – machte mir eines sehr deutlich:

„Der Nachbar spricht anders „über mich“, als ich mich selbst sehe oder in dem was ich tue.“

Dieser Gedanke ließ mich nicht mehr los, also suchte ich nach Antworten, die ich dann endlich fand!

Ich höre die Tür meines goldenen Käfigs noch heute aufschlagen,
als ich mein altes Ich verließ –
und es fühlt sich verdammt gut an!

Ich schrieb meine ersten Bücher, was wie ein Befreiungsakt war, nachdem ich jahrelang genau das tun wollte, aber keine zusammenhängenden Gedanken hierfür zulassen konnte.

Meine drei Kinder (20/17/14) zeigen mir mit jedem Tag, dass ich sie wachsen lasse so wie sie wachsen dürfen, nicht, wie ich sie umtopfen könnte.

Psychotherapie-mindTV-mindpaint-Hypnose-Hude-Kunsttherapie-Marie-von-Seggern

Ein Augenöffner. Eine lebensnotwendige Umarmung, die ich dringend brauchte!

Ich vertraue auf meine Flügel. Ich bin nicht das was mir passiert ist, sondern was ich entscheide zu werden. (C.G.Jung) Oder anders: Ich bin was ich denke und nicht das was ich habe.

 

Zufällig fiel mir das Märchen „Frau Holle“ in die Hände. Zunächst war ich kaum motiviert, diesen „alten Schinken“ zu lesen, doch als ich auch diverse Interpretationen und Deutungen dazu verschlang, fand ich mich in genau dieser Geschichte wieder! 

Mir war sofort klar, dass ich diese Erfahrungen und Erkenntnisse mit allen Kindern teilen möchte, die durch mentale Blockaden und Belastungen in ihrem goldenen Käfig gefangen scheinen, den ich verlassen konnte;

mit deinem Kind zusammen, wenn ihr mögt.

Wie sollte ich aber meine kreative Ader und die Persönlichkeitsentwicklung miteinander verbinden, um auch dein Kind ein Stück weit unterstützen und begleiten zu können?

Ich vertiefte mein Wissen in Kunst und Therapie (Kunsttherapie), lernte Methoden, die ein blockierendes Gefühl bei der Wurzel packen, kombinierte das Kreative mit der regressiven Arbeit (mindpaint), entwarf Konzepte für die Persönlichkeitsentwicklung mittels Märchen (Märchenhafter Blog) und machte den Heilpraktiker für Psychotherapie, wodurch ich die erforderliche Heilerlaubnis erwarb.

Weitere Aus- und Weiterbildungen: Wingwave – Coach,  Burnout – Berater, Yager – Code , Traumaarbeit.

Tage und Nächte verbrachte ich in meiner Bücherecke, belegte Weiterbildungen und Webinare… bis ich eines morgens aufstand und entschied: 

Foto: Thomas Weber, https://www.phothomas.de-Psyychotherapie-Hypnose-mindTV-Kunsttherapie-Marie-von-Seggern
Psychotherapie-Hude-Atelier-MaRie-Hypnose-mindTV-Kunsttherapie-Marie-von-Seggern

frei übersetzt : Mein Lachen

Keine Grenzen, keine „Nachbarn“, keine einengenden Vorschriften.

Ein Konzept, das Kinder von mentalen Blockaden und Belastungen befreit.

Die Geburt meines Ateliers!

Hier bin ich nun also und freue mich auf alles und jedes Kind das kommt!

Auf Kinder, die so wertvolle Schätze in sich bewahren, die sie zum Leuchten bringen – und trotzdem wütend, traurig, ängstlich scheinen – um gemeinsam nach dem Schlüssel zu suchen, der den goldenen Käfig der gesunden mentalen Entwicklung zu schließen droht.

„Über mich“ ist eine Seite, die in meinem persönlichen Buch des Lebens ihren Platz findet.

Ich wünsche dir und deinem Kind, dass auch du ihr eure Geschichte mit einem Lächeln schreiben könnt!

Selbstverständlich gebe ich keine Heilversprechen; du kannst aber dir selbst und deinem Kind ein Versprechen geben. Das Versprechen, es nicht unversucht zu lassen.

Schaue auch sehr gerne in meinem Blog vorbei… „rein nachbarschaftlich“ 😉

Über mich. Über dich. Über uns. MaRie.